Mettmanner Urgestein Friseur Dillenberg legt die Schere weg

Mettmann · Ende des Jahres geht es in den Ruhestand. Jetzt sucht der Friseur einen Nachfolger. Er selbst wird sich mehr der Malerei widmen.

 Friseur Hans-Peter Dillenberg verabschiedet sich Ende des Jahres von seinen treuen Kunden.

Friseur Hans-Peter Dillenberg verabschiedet sich Ende des Jahres von seinen treuen Kunden.

Foto: Köhlen, Stephan (teph)

Hans Peter Dillenberg, eine Legende der Frisierkunst im Städtchen, will zum Jahresende Schere, Kamm und Bürste abgeben, – am liebsten in die Hände einer Nachfolgerin oder eines Nachfolgers.