Mettmann: Freiwilligenzentrale sucht "Frischluftbegleiter"

Mettmann: Freiwilligenzentrale sucht "Frischluftbegleiter"

Die Temperaturen steigen allmählich, und viele ältere Menschen möchten gern spazieren gehen und einfach einmal herauskommen. Allein fühlen sie sich aber oft unsicher und freuen sich, wenn jemand sie begleitet - ein "Frischluftbegleiter".

Die Caritas-Freiwilligenzentrale Mettmann sucht Menschen, die einmal in der Woche einen Spaziergang mit einem Älteren unternehmen. "Gemeinsam gibt es draußen viel zu entdecken und der Spaziergang lässt sich mit einem netten Plausch verbinden", wirbt Helene Adolphs vom Caritasverband. Um "Frischluftbegleiter" zu werden, braucht es nicht viel: Freude am Spazierengehen muss sein, Offenheit für ältere Menschen und rund eineinhalb Stunden Zeit in der Woche.

Die Freiwilligenzentrale, die in diesem Fall wie eine Börse fungiert, bringt die Begleiter und die älteren Menschen, die suchen, zusammen.

Weitere Informationen gibt es bei der Caritas Mettmann, Mittelstraße 13, Telefon 02104 144408, Anfragen sind per Mail möglich unter fwz-mettmann@caritas-mettmann.de

(gök)