1. NRW
  2. Städte
  3. Mettmann

Mettmann: Frau gerät in Gegenverkehr

Mettmann : Frau gerät in Gegenverkehr

Bei einem Verkehrsunfall an der Wülfrather Straße sind am Montagnachmittag zwei Personen leicht verletzt worden, teilte die Polizei mit.

Ermittlungen zufolge war eine 25-jährige Mettmannerin in Richtung Wülfrath unterwegs, als das vor ihr fahrende Auto langsamer wurde. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, scherte die Fahrerin aus. Dabei touchierte sie das Fahrzeug noch leicht und stieß zudem mit einem entgegenkommenden Wagen zusammen.

Die 25-jährige Mettmannerin und ein 35-jähriger Autofahrer verletzten sich leicht. Es entstand ein Sachschaden von über 15000 Euro

(ots/ila)