1. NRW
  2. Städte
  3. Mettmann

Feuerwehr löscht Brand in Tiefgarage

Einsatz in Mettmann : Feuerwehr löscht Brand in Tiefgarage

Erst brannte ein Auto an der Schwarzbachstraße, dann eines an der Lindenstraße.

(arue) Am frühen Abend wurde die Feuerwehr Mettmann zu einem Brand in der Rewe-Tiefgarage an der Schwarzbachstraße alarmiert. Beim Eintreffen der Feuerwehr drang tiefschwarzer Rauch aus der Einfahrt der Tiefgarage. Ein Auto stand in Vollbrand. Die umliegenden Gebäude wurden umgehend geräumt und kontrolliert. Der brennende Wagen wurde mittels Schaum gelöscht und anschließend mit der Wärmebildkamera kontrolliert. Danach wurde die Tiefgarage mit einem Turbolüfter von Rauch befreit. Verletzt wurde niemand. Der Einsatz war gegen 21.15 Uhr beendet. Die Feuerwehr war mit 50 Einsatzkräften vor Ort. Die Feuerwehr Ratingen unterstützte mit einem Gerätewagen und Atemschutz. Die Feuerwehr Hilden stellte während des Einsatzes den Grundschutz für die Stadt Mettmann.

Während des Einsatzes auf der Schwarzbachstraße kam es zu einem weiteren Fahrzeugbrand auf der Lindenstraße. Er wurde von der Feuerwehr Hilden gelöscht. Gegen 6.50 Uhr waren die Feuerwehren aus Düsseldorf und Mettmann bereits zu einem Brand auf Gut Aue alarmiert worden. Eine Getreidetrocknungsanlage hatte Feuer gefangen. Rund 100 Einsatzkräfte mit etwa 40 Fahrzeugen sorgten dafür, dass sich der Brand nicht weiter ausdehnte.

Für beide Einsätze wurden in Mettmann weithin hörbar die Sirenen ausgelöst.

(arue)