Mettmann Feuerwehr hatte einsatzreichen Tag

Mettmann · Kaum eine ruhige Minute gab es am vergangenen Freitag für die Mettmanner Feuerwehr. Kurz nach 13 Uhr wurde die Mettmanner Wehr zur Marie-Curie-Straße gerufen, wo bei Wartungsarbeiten in einem Gastronomiebetrieb die Brandmeldeanlage ausgelöst worden war. Eine Kontrolle reichte, gebrannt hat es nicht. Nach Unterstützung von Kollegen bei einem Unfall auf der A 3, ging es für die Wache zur Düsseldorfer Straße. Dort hatten Kunden einer Tankstelle leichten Gasgeruch wahrgenommen. Bei Messungen konnten keine Ergebnisse festgestellt werden, so dass die Wehr wieder einrücken konnte.

(RP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort