1. NRW
  2. Städte
  3. Mettmann

Fahrplanwechsel der Rheinbahn bringt Änderungen für Mettmann

Unterwegs mit Bus und Bahn : Fahrplanwechsel – Rheinbahn erweitert Angebot

Die Rheinbahn macht zum Fahrplanwechsel am Mittwoch, 12. August, auf einige Änderungen aufmerksam. Es gibt zusätzliche Fahrten, die Taktung wird besser synchronisiert.

Zum Fahrplanwechsel der Rheinbahn am Mittwoch, 12. August, gibt es auch in Mettmann Änderungen.

Linie 738: Montags bis freitags wird der Zehn-Minuten-Takt zwischen den Haltestellen „Hauptbahnhof“ und „Dreherstraße“ bis 21 Uhr ausgeweitet.

Linie 742: Montags bis freitags beginnt der 20-Minuten-Takt bereits um 13 Uhr statt wie bisher um 15 Uhr. Montags bis freitags richtet die Rheinbahn neue Fahrten um 12.49 Uhr ab der Haltestelle „Mettmann, Jubiläumsplatz“, um 14.53 Uhr ab der Haltestelle „Haan, Gruiten S“, um 15.32 Uhr ab der Haltestelle „Haan, Markt“ und um 15.57 Uhr ab der Haltestelle „Gruiten Dorf“ ein. Die zusätzlichen E-Wagen-Fahrten um 12.45 Uhr ab der Haltestelle „Mettmann, Jubiläumsplatz“, um 14.36 Uhr ab der Haltestelle „Mettmann, Stadtwald S“, um 15.25 Uhr ab der Haltestelle „Haan, Markt“ und um 15.49 Uhr ab der Haltestelle „Haan-Gruiten, Dorf“ entfallen. Montags bis donnerstags bietet die Rheinbahn eine zusätzliche Fahrt um 22.20 Uhr ab der Haltestelle „Haan-Gruiten S“ bis zur Haltestelle „Mettmann, Jubiläumsplatz“. Die Fahrt führt nicht über Gruiten, Dorf.

Linien O 10, 741, 743, 756, 758 und 759: Auf diesen Linien passt die Rheinbahn die Fahrzeiten um wenige Minuten an, um den Fahrgästen pünktlichere Verbindungen mit besseren Anschlüssen zu bieten.

Information

Alle Änderungen zum Fahrplanwechsel finden die Fahrgäste im Internet und in der App. Antwort auf alle Fragen gibt es rund um die Uhr unter Telefon 01806/504030 (0,20 €/Anruf aus dem dt. Festnetz, Mobilfunk max. 0,60 €/Anruf).

mehr-rheinbahn.de