1. NRW
  2. Städte
  3. Mettmann

Einsatz der Feuerwehr in Mettmann

Feuerwehreinsatz in Mettmann : Anwohnerin bemerkt defekte Gasleitung

Ein Leck in einem Gasrohr hat am Montag die Mettmanner Feuerwehr auf den Plan gerufen. Eine Bewohnerin an der Johannes-Flintrop-Straße hatte Gasgeruch in der Wohnung und im Keller festgestellt. Ein Trupp der Feuerwehr ging unter Atemschutz mit einem Messgerät in die Räume.

Es wurde eine geringe Gaskonzentration in den Räumen gemessen. Das Leck am Gasrohr konnte jedoch schnell gefunden und die Gaszufuhr abgestellt werden. Die Rhenag, die ebenfalls zur Einsatzstelle gerufen worden war, sperrte daraufhin den Gashaupthahn zum Haus vorsorglich ab. Die Feuerwehr lüftete das Gebäude und nahm Messungen vor. Während des Einsatzes wurde die Johannes-Flintrop-Straße von der Polizei voll gesperrt. Insgesamt waren 18 Feuerwehrleute im Einsatz.