Mettmann Eine Nachbarschaft steht Kopf

Mettmann · Mit einem außergewöhnlichen Projekt thematisiert der Wuppertaler Künstler Fridhelm Büchele in Mettmann das nachbarschaftliche Miteinander. Auf 3,50 Meter hohe Ballons werden Gesichter von Bürgern projiziert.

 Schüler-Mutter Marion Quack bastelt an der Astrid-Lindgren-Schule mit Kindern eine Kopfbedeckung.

Schüler-Mutter Marion Quack bastelt an der Astrid-Lindgren-Schule mit Kindern eine Kopfbedeckung.

Foto: stadt
 Per Ventilator werden die Nachbarköpfe auf ihre Größe gebracht. Bei der Aktion, die es in dieser Woche in Remscheid gab, zog bei der Eröffnung jemand den Stecker – einige der Ballons sackten in sich zusammen.

Per Ventilator werden die Nachbarköpfe auf ihre Größe gebracht. Bei der Aktion, die es in dieser Woche in Remscheid gab, zog bei der Eröffnung jemand den Stecker – einige der Ballons sackten in sich zusammen.

Foto: privat
(RP/ac)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort