Mettmann: Düsselring: Polizei sucht Zeugen für Containerbrand

Mettmann : Düsselring: Polizei sucht Zeugen für Containerbrand

Wie die Polizei erst jetzt berichtete sind am späten Freitagabend gegen 21 Uhr Feuerwehr und Polizei zu einem Containerstellplatz am Düsselring in Höhe Karpendeller Weg in Mettmann gerufen worden. Dort stand der Inhalt eines großen Wertstoffcontainers für Altpapier in Flammen.

Ein Autofahrer hatte die Rauchentwicklung bemerkt und bereits erste erfolglose Löschversuche mit einem Handfeuerlöscher unternommen, als die von ihm alarmierte Feuerwehr sehr eintraf und den Brand professionell löschen konnte. Dennoch entstand an dem Container und seinem Inhalt ein geschätzter Sachschaden von mindestens 1000 Euro. Nach gemeinsamer Bewertung von Feuerwehr und Polizei kann eine Selbstentzündung des Containerinhalts ausgeschlossen werden. Darum geht die Polizei von Sachbeschädigung durch Brandstiftung aus.

Ein entsprechendes Strafverfahren und weitere Ermittlungen wurden eingeleitet. Bisher liegen der Mettmanner Polizei aber noch keine konkreten Hinweise zu Identität, Herkunft und Verbleib eines Täters vor. Maßnahmen zur Spurensicherung sowie weitere polizeiliche Ermittlungen wurden veranlasst. Sachdienliche Hinweise an die Polizei unter Telefon 02104 982-6250.

(arue)