1. NRW
  2. Städte
  3. Mettmann

Diese Vögel gibt’s auch in der Innenstadt

Großes RP-Osterrätsel : Diese Vögel gibt’s auch in der Innenstadt

In Häuserschluchten sind viele Vogelarten zu entdecken: Ein Streifzug mit Hobby-Ornithologe Berthold Schulze.

Nur wenige Autos sind derzeit unterwegs. Daher sind Vogelstimmen besonders gut zu vernehmen: Wer Glück hat, hört im Wald einen hämmernden Specht oder kann sich auf freiem Feld über das Trällern der seltenen Feldlerche freuen. Goldammer und Zilpzalp sind im Grüngürtel rund um Mettmann ebenfalls gut zu hören.

Welcher Greifvogel ist das? Er ist rund um St. Lambertus zu beobachten. Foto: Tanja Brandt

Doch auch in der Innenstadt können sich Interessierte auf die Spuren von Wildvögeln begeben: Das weiß Hobby-Ornithologe Berthold Schulze, der von seiner Wohnung am Markt aus einen guten Blick auf die Ostseite des Kirchturms hat und ein Turmfalkenpärchen beobachten kann, das dort einziehen möchte.

Und welche Vogelart ist das? Auch sie kommt in der City vor. Foto: nabu

„Allerdings haben die das Problem, dass die Dohlen ebenfalls in den Horst wollen“, erzählt er. Der tierische Streit hat sichtbare Folgen: „Da fliegen auch mal die Federn. Mal sehen, wer sich durchsetzt.“

Er ist ebenfalls in der Mettmanner Innenstadt zu sehen. Wie heißt er? Foto: dpa/Julian Stratenschulte

Bereits im vergangenen Jahr hatte ein Turmfalken-Pärchen an St. Lambertus erfolgreich seine Jungen aufgezogen, nachdem die Einflugschneise zum Horst verengt wurde, so dass die Nilgänse, die es sich dort einmal gemütlich gemacht hatten, keinen Durchschlupf mehr fanden. Seither kreisen Falken auch über den Jubiläumsplatz und versetzen die dort sitzenden Tauben regelmäßig in helle Aufregung.

Sie ist ständiger Gast in unserer Region, auch in Mettmann – wie heißt sie? Foto: Patrick Pleul dpa

Dabei sind es nicht die kleinen Turmfalken, die in Mettmann Tauben schlagen, sondern die etwas größeren Wanderfalken, die ebenfalls über der Innenstadt kreisen – genauso wie der Bussard, „der holt auch die Tauben weg“, weiß Schulze. Auch Rotkehlchen, Kohlmeisen und Stieglitze sieht Schulze bei seinen Streifzügen durch die City.

Auch diese Greifvögel sind in der City zu beobachten – welcher ist das? Foto: ZB/Patrick Pleul

„Es macht Spaß, wenn man mit offenen Augen durch die Umgebung geht“, sagt Schulze. Vielleicht eine Anregung für einen etwas anderen Osterspaziergang: mit Fernglas durch die Innenstadt. Vogelkundliche Bücher gibt’s übrigens bei der Buchhandlung Rose Schlüter via www.rp-gemeinsamstark.de.

Aufgabe unseres Gewinnspiels ist es, die Vogelarten zu erraten, die auf unseren fünf Fotos abgebildet sind. Alle kommen laut Schulze auch in der Mettmanner Innenstadt vor. Zu gewinnen sind insgesamt vier Einkaufsgutscheine im Wert von zwei mal 100 und zwei mal 50 Euro von Geschäften, die sich bei der RP-Aktion #rpgemeinsamstark präsentieren: „Miss Fox“ und „Blumen Schley“ spendieren jeweils 50 Euro, Juwelier Kortenhaus und Gut Höhne jeweils 100 Euro. Die Teilnahmebedingungen stehen im Infokasten.