Mettmann: Die Rolling Stones im Weltspiegel

Mettmann: Die Rolling Stones im Weltspiegel

Mit moderner Klangtechnik wird das Konzert in Kuba gezeigt.

Die Rolling Stones rocken Mettmann. Auf der Kinoleinwand und mit moderner Dolby-Atmos-Technik, von der sogar Filmproduzent Dan Maag kürzlich sagte: "Das ist schon etwas absolut besonderes im Weltspiegel." Würde der Wahlmünchener - wie immer bei seinen Besuchen in der Heimatstadt - zuerst am Kino vorbeifahren, dann würden ihn jetzt möglicherweise die Rock-Urgesteine in den bequemen Kinosessel locken. Als die Stones vor einem Jahr in Havanna auftraten, war das durchaus ein Meilenstein in der Musikgeschichte.

Als sie sich gründeten, herrschte zwischen dem Westen und Kuba bereits Eiszeit. Und dann reisten sie, kurz nach dem Besuch des damaligen Präsidenten Barack Obama, plötzlich doch noch auf die Karibikinsel. Filmemacher Paul Dugdale war damals mit dabei und nahm das Spektakel auf. Eine historische Nacht, die nun im Mettmanner Kino für Gänsehautgefühle sorgen wird. Der Vorteil eines solchen Events: Man fühlt sich mittendrin und kann sich dennoch entspannt zurücklehnen und einfach nur das Musikerlebnis genießen.

Karten für "Havana Moon - The Rolling Stones Live in Cuba" im Weltspiegelkino am 2. und 3. Mai jeweils um 20 Uhr gibt's für 12 Euro an der Kinokasse. Tickets können auch über www.kinomettmann.de oder unter Telefon 02104 9124455 reserviert werden.

(magu)