Kommentar: Die Folgen überdenken

Kommentar : Die Folgen überdenken

Trinken im öffentlichen Raum ist immer wieder ein Reizthema, wenn es wärmer wird. Wer hat schon gerne die Außenseiter unserer Gesellschaft vor der Haustür sitzen und arrangiert sich mit ihrem nicht immer ganz angepassten Benehmen?

Doch sie gehören dazu. Sie einfach zu vertreiben, ist wohl auch keine Lösung. Die subjektive Betroffenheit der Anwohner in der Sandheide ist zu verstehen. Doch die, die so laut nach Verordnungen rufen, sollten sich mal überlegen, was das für die Allgemeinheit für Folgen haben könnte. Dann dürften nämlich auf einmal beim Public Viewing keine Bierdosen mehr kreisen und kein Sektchen genossen werden. Und die heimkehrende Wandergruppe könnte sich nicht mehr zum gemeinsamen Abschlussbierchen in einen Park setzen. Isabel Klaas

(RP)