Tiefgarage Neanderstraße in Mettmann „Chori-Feen“ proben auf Parkdeck 3

Mettmann · Das Parkhaus an der Neanderstraße in Mettmann ist nicht unbedingt für seine Sauberkeit bekannt. Das ändert sich gerade, denn seit Mai gibt es einen neuen Betreiber. Der hat einem Chor ein Parkdeck zum Proben überlassen.

 Neuer, corona-konformer Probeort für die „Chori-Feen“: das Parkhaus an der Neanderstraße.

Neuer, corona-konformer Probeort für die „Chori-Feen“: das Parkhaus an der Neanderstraße.

Foto: Köhlen, Stephan (teph)

Constanze Backes und Bodo Herlyn, Besitzer der Kulturvilla, und Ulrich Munkert, der neue Betreiber des Parkhauses an der Neanderstraße, haben ein kreatives Trio gebildet – herausgekommen ist eine Chorprobe, trotz Pandemie. Auf Abstand natürlich, und zwar mindestens vier Meter, denn beim Singen entfleuchen derart viele Aerosole, dass diese Großzügigkeit notwendig ist. Aber im Parkhaus ist ja Platz.