Wülfrath: Dachbrand im Rheinkalk-Werk

Wülfrath : Dachbrand im Rheinkalk-Werk

Auf dem Werksgelände des Rheinkalk-Werks in Wülfrath-Flandersbach ist in der Nacht zu Donnerstag das Dach des Gebäudes der Kalkaustragungssysteme abgebrannt. Gegen 23 Uhr war das Feuer im Bereich von Schachtöfen des kalkproduzierenden Betriebs ausgebrochen.

Die Ursache ist noch unklar. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen und war mit der Nachschau bis morgens 4.30 Uhr vor Ort. Ein nachträglicher Schwelbrand wurde ebenfalls gelöscht. Bei dem Einsatz atmete eine Feuerwehrfrau Kalkstaub ein, wurde behandelt und aus der ärztlichen Behandlung entlassen.

54 Feuerwehrleute waren im Einsatz. Foto: Feuerwehr
Das Dach eines Produktionsgebäude hatte gebrannt. Foto: Feuerwehr

54 Wehrleute waren im Einsatz. Die betroffenen Öfen wurden von der Werksleitung sofort außer Betrieb genommen. Die Höhe des Sachschadens kann noch nicht beziffert werden.

(ila)