1. NRW
  2. Städte
  3. Mettmann

Coronavirus: Acht Infizierte in Erkrath - Betroffene Zuhause isoliert

Die Betroffenen werden zu Hause isoliert : Corona – Verdacht in Mettmann und Wülfrath

In Erkrath gibt es jetzt acht bestätigte Fälle.

Die Zahl der Corona-Erkrankten in Erkrath steigt. Wie die Kreisverwaltung in Mettmann informiert, haben sich zwei Verdachtsfälle bestätigt. Somit ist die Zahl der Erkrankten auf acht gestiegen. Alle stammen aus Erkrath. Darüber hinaus ist die Zahl der begründetes Verdachtsfälle während des Dienstag von 13 auf 14 gestiegen: Es gibt einen in Mettmann, zwei in Ratingen, drei in Langenfeld, drei in Haan, einen in Velbert und drei in Erkrath. Erstmals ist auch ein Verdachtsfall in Wülfrath hinzu gekommen. Die Betroffenen müssen zu Hause bleiben. Aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus’ ist der Neandertal-Lauf am kommenden Sonntag, 15. März, abgesagt. Die Stadt Mettmann hat deshalb außerdem die für Samstag geplante, feierliche Unterzeichnung des Städtepartnerschafts-Vertrags zwischen Gorazde in Bosnien-Herzegowina und Mettmann abgesagt, weil der Bürgermeister der Partnerstadt nicht mehr verreisen will.