1. NRW
  2. Städte
  3. Mettmann

Corona: Kreis Mettmann jetzt bei Gefährdungsstufe 2

Inzidenz liegt bei 74,8 : Corona: Kreis Mettmann jetzt bei Gefährdungsstufe 2

Basierend auf den labortechnisch bestätigten Fällen verzeichnet der Kreis Mettmann am Sonntag kreisweit 360 Infizierte. Am Freitag waren es 346 und am Samstag 297.

(RP) Am Sonntag meldet der Kreis in Erkrath 29, in Haan 18, in Heiligenhaus 16, in Hilden 40, in Langenfeld 39, in Mettmann 29, in Monheim 31, in Ratingen 54, in Velbert 77 und in Wülfrath 27 Infizierte. 2220 Personen gelten inzwischen als genesen, 90 sind verstorben. Die aktuelle Inzidenz (Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern innerhalb der letzten 7 Tage) liegt laut Landeszentrum Gesundheit NRW bei 74,8. Am Samstag wurde offiziell die Gefährdungsstufe 2 im Kreis Mettmann festgestellt. Damit gelten ab sofort die verschärften Maßnahmen der Coronaschutzverordnung NRW, die die Landesregierung für Hotspots festgelegt hat.