Erkrath Bücherei im Kaiserhof

Düsseldorf · Viele Leseratten, die sonst zur Bürgerei im Hochdahler Bürgerhaus gegangen sind, haben in dieser Woche bereits den Weg zum Kaiserhof in Alt-Erkrath gefunden. „Wir sind für Sie da“, sagt die Leiterin der Stadtbücherei, Michaele Gincel-Reinhardt und verspricht, die Unannehmlichkeiten für die Hochdahler Leser so gering wie möglich zu halten. Die Bücherei im Kaiserhof hat ihre Öffnungszeiten bis auf weiteres ausgeweitet. In Hochdahl ausgeliehene Bücher können dort abgegeben werden. Zusätzlich können Bücher bis auf weiteres auch im Bürgerbüro am Hochdahler Markt zurückgegeben werden.

Damit die jungen Leser nicht zu kurz kommen, wird das Vorlesen und Basteln statt im Bürgerhaus ebenfalls in der Stadtbücherei am Kaiserhof stattfinden. Vorgestellt wird am Donnerstag, 9. August, ab 15 Uhr, das Kinderbuch „Das gehört mir“ von Leo Lionni. Anschließend wird eine Froschuhr gebastelt.

In der Stadtbücherei Kaiserhof liegt ab sofort die Rheinische Post aus wie sonst im Bürgerhaus. Auch Zeitschriften, die sonst nur in Hochdahl zu lesen waren, sind vorübergehend im Kaiserhof erhältlich.

Der Sommerlese-Club hat wegen der Schwierigkeiten nach dem Brand die Abgabe der Logbücher bis zum 25. August verlängert. Die Abschlussparty mit der Übergabe der Zertifikate findet am Samstag, 15. September, statt, kündigt Gincel-Reinhardt an.

Die Öffnungszeiten

Kaiserhof-Stadtbücherei:

montags, dienstags, freitags 14 - 19 Uhr, mittwochs 10 - 17 Uhr, donnerstags 10 - 19 Uhr, samstags 10 - 13 Uhr.

Bürgerbüro Hochdahler Markt:

montags, dienstags 7.30 - 16 Uhr, mittwochs, freitags 7.30 - 13 Uhr, donnerstags 8 - 18 Uhr.

(RP)