1. NRW
  2. Städte
  3. Mettmann

Brand in Gerät: Feuerwehr räumt Galerie Königshof

Einsatz in Mettmann : Brand in Gerät: Feuerwehr räumt Galerie Königshof

(arue) Die Feuerwehr wurde am Samstag um 15.30 Uhr zu einem Einsatz in die Galerie Königshof gerufen. Mehrere Besucher hatten der Kreisleitstelle über Notruf 112 deutlich wahrnehmbaren Brandgeruch im Gebäude gemeldet.

Unter dem Einsatzstichwort „Gewerbe groß" rückte die Feuerwehr daraufhin mit allen Einheiten zum Einkaufszentrum an der Talstraße aus.

Aufgrund des dort laufenden Umbaus war die Lage vor Ort für die Einsatzkräfte sehr unübersichtlich. Die Weitläufigkeit und Größe des Gebäudes machten die Erkundung zeitraubend. Es erwies sich tatsächlich eine leichte Verrauchung, die Quelle war jedoch nicht auszumachen. Daher entschied sich der Einsatzleiter, zunächst den Räumungsalarm über die Brandmeldeanlage auszulösen.

Letztlich meldete sich ein Ladeninhaber, der angab, in seinem neu eingerichteten Imbiss eine erst kürzlich gekaufte Kühltheke in Betrieb genommen zu haben. Diese sei daraufhin in Brand geraten. Der Ladeninhaber schaltete die Spannungsversorgung ab und brachte das Feuer mit einem Eimer Wasser unter Kontrolle. Den Kühlschrank rollte er ins Freie. Mit einer Wärmebildkamera kontrollierte die Feuerwehr daraufhin den Einsatzort und belüftete die Galerie mit einem Überdrucklüfter. Die Galerie wurde für die Kunden geöffnet. Feuerwehr und Rettungsdienst Mettmann waren mit zehn Fahrzeugen und 35 Einsatzkräften vor Ort. Unterstützt wurden sie durch die Polizei.