Beethoven kommt nach Mettmann

Konzertreihe in der Kulturvilla : Beethoven kommt nach Mettmann

Ein Experiment: Die „Compagnia di Punto“ spielt drei Sinfonien des Komponisten in zehnköpfiger Besetzung eines Kammermusk-Orchesters.

Im Vorfeld des Ludwig van Beethoven-Jahres 2020 spielt die Compagnia di Punto im September auf historischen Instrumenten seine ersten drei Sinfonien auf CD ein. Das Außergewöhnliche daran ist, dass die als monumental, unantastbar und geradezu heilig geltenden Sinfonien von der Compagnia di Punto für ein Kammerensemble von nur zehn Musikern gespielt werden. Jeder der drei Sinfonien widmet die Compagnia ein Konzert in der Kulturvilla Mettmann (Beckershoffstraße), das Teil der CD-Produktion ist. Das erste Konzert fand bereits am 1. Juni sein Publikum, die nächsten Konzerte folgen am 17. und 28. August, jeweils um 19 Uhr. Karten gibt es für 18 Euro, ermäßigt neun Euro, im Vorverkauf bei der Mettmanner Ticketzentrale und für 20 Euro an der Abendkasse.

foto: Compagnia di Punto

(hup)
Mehr von RP ONLINE