Bauarbeiten auf Marie-Curie-Straße

Stadt Mettmann warnt vor Verkehrsbehinderungen : Bauarbeiten auf Marie-Curie-Straße

Die Stadt lässt Kreisverkehr und Straße asphaltieren sowie verlängern.

(arue) Im Zuge des Straßenausbaus am Gewerbegebiet Neanderpark kann es auf der Marie-Curie-Straße werktags bis Ende Juni zu Einschränkungen kommen. Darauf macht die Stadtverwaltung aufmerksam. Darüber hinaus werde es an den nächsten beiden Wochenenden Sperrungen geben.

Die Arbeiten für den Lärmschutzwall sowie die Kanalarbeiten an der Verlängerung des Gewerbegebiets sind abgeschlossen. Bis Ende Juni werden nun die ersten Abschnitte in diesem Bereich asphaltiert.

Am Freitag, 14. Juni, wird die oberste Schicht der Straße zwischen Kreisverkehr und Verlängerung abgefräst. Von Samstag, 15. Juni, 5 Uhr, bis Sonntag, 16. Juni 14 Uhr, wird die erste Asphaltschicht aufgetragen. Hierzu wird die Marie-Curie-Straße vom Kreisverkehr (ab Hausnr. 17) in Richtung Süden voll gesperrt.

Vom 17. bis 28. Juni werden die Verlängerung und der Kreisverkehr halbseitig asphaltiert, so dass es wieder zu Einschränkungen kommen kann. Die zweite Sperrung erfolgt von Samstag, 29. Juni, 5 Uhr, bis Sonntag, 30. Juni, 22 Uhr. Dann wird die Deckschicht aufgetragen.

(arue)
Mehr von RP ONLINE