1. NRW
  2. Städte
  3. Mettmann

Erkrath: Auto überschlägt sich

Erkrath : Auto überschlägt sich

Bei einem spektakulären Unfall auf der Gerresheimer Landstraße hat sich ein 41-Jähriger am Dienstagmorgen mit seinem BMW überschlagen. Der Mann hatte die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und war gegen eine Böschung geprallt. Der Unfallfahrer hatte 1,5 Promille im Blut.

Wie die Polizei berichtet, verlor gegen 5.35 Uhr der 41-jährige BMW-Fahrer in Höhe der Albert-Einstein-Straße nach einer Linkskurve die Kontrolle über sein Auto. Der 3er-BMW kam nach rechts von der Fahrbahn ab, prallte in die Böschung und überschlug sich im Grünstreifen. Auf allen vier Rädern blieb das Auto nach dem Überschlag schwer beschädigt entgegengesetzt zur ursprünglichen Fahrtrichtung stehen. Der Autofahrer blieb bei dem Überschlag unverletzt.

Der Polizei gegenüber teilte der Mann mit, dass er einem Tier oder irgendeinem anderen Gegenstand auf der Fahrbahn ausweichen musste. Der Polizei fiel auf, dass der Unfallfahrer aus Erkrath deutlich unter Alkoholeinfluss stand. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von rund 1,5 Promille. Es wurde ein Strafverfahren eingeleitet, der Führerschein des BMW-Fahrers sichergestellt. Es entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von ca. 6.000 Euro.

(tmn)