Mettmann: Aule spenden wieder einen Baum

Mettmann: Aule spenden wieder einen Baum

Die Kastanie ist für den Lehrobstgarten nahe des Stadtwaldhauses bestimmt.

Die Bürger- und Heimatvereinigung "Aule Mettmanner" spendet zur Saisoneröffnung im Stadtwald wieder für den Lehrobstgarten unterhalb des Stadtwaldhauses den Baum des Jahres - in diesem Jahr eine Esskastanie. Da diese sehr hoch wächst, wird der Baum am Rande der Lehrobstwiese gepflanzt. Die Stadt pflanzt ebenfalls in diesem Jahr wieder einen Baum, den Gingko-Baum. Er wird im Anschluss auf der Rasenfläche neben dem Regiobahn-Spielplatz seinen neuen Standort finden.

Die Neuanpflanzungen sollen dazu beitragen, den Stadtwald aufzuforsten. Diese Baumpflanzaktion wird in Kooperation mit den Stadtwaldkids vom Mehrgenerationenhaus des Jugendamtes und mit großer Unterstützung der Stadt Mettmann am 24.

  • Mettmann : Stadtwald-Kids pflanzen Esskastanie

März von 15 bis 18 Uhr stattfinden. Treffpunkt ist um 15 Uhr an der Minigolfanlage. Gemeinsam mit dem Bürgermeister werden die Stadtwaldkids rund um die neuen Bäume Frühlingsblumen pflanzen. Alle Beteiligten würden sich deshalb über den Besuch vieler Kinder freuen. Anschließend laden die Stadtwaldkids und die "Aulen Mettmanner" zu Kaffee und Kuchen an der Minigolfanlage ein.

(RP)