Kommentar: Aufklärung hilft

Kommentar: Aufklärung hilft

Ein Einbruch trifft das Opfer nicht nur wegen des materiellen Schadens. Den begleicht meist die Versicherung. Schwerwiegender ist die Erfahrung, dass jemand in den privatesten Bereich eingedrungen ist.

Zu wissen, dass jemand dort Schränke durchwühlt hat, wo man sich abends zur Ruhe bettet, schafft ein tiefes Gefühl der Verunsicherung. Die beste Möglichkeit, dies zu verhindern, sind neben nachbarschaftlicher Aufmerksamkeit einbruchshemmende Maßnahmen wie gesicherte Fenster und Türen. Die Polizei sollte ihre Bemühungen um Aufklärung noch verstärken. FIS

(RP)