1. NRW
  2. Städte
  3. Mettmann

Arbeitsmarkt im Kreis Mettmann: Es gibt wieder mehr offene Stellen

Wirtschaft in Mettmann, Erkrath, Wülfrath : Positives vom Arbeitsmarkt: Es gibt wieder mehr offene Stellen

Die Zahl der Arbeitslosen ging im Juni um 1,9 Prozent zurück. Das liegt deutlich über den Vor-Corona-Werten. Sorgen bereiten die Langzeitarbeitslosen.

Die Arbeitsagentur sieht positive Signale am Arbeitsmarkt. Im Juni sei die Arbeitslosigkeit stärker gesunken als in den Vergleichsmonaten vor der Corona-Pandemie. „Die Zahl der offenen Stellen stieg auf über 3300, das sind ein Drittel mehr als vor einem Jahr. Erfreulich ist, dass junge Menschen besonders von dieser Entwicklung profitieren konnten“, sagt Karl Tymister, Chef der Arbeitsagentur Mettmann.

Insgesamt waren 17.599 Personen arbeitslos gemeldet. Das waren 349 Personen oder 1,9 Prozent weniger als im Mai und 1033 Personen und 5,5 Prozent weniger als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote sinkt von 6,9 Prozent im Mai auf aktuell 6,7 Prozent, vor einem Jahr lag sie bei 7,1 Prozent. Zum Vergleich: Vor Corona, im Jahr 2019, waren im Juni 14.647 Menschen arbeitslos. Das waren 2952 weniger als zurzeit.

Die Zahl der Langzeitarbeitslosen ist im Juni ebenfalls gesunken. 7692 Personen waren länger als ein Jahr arbeitslos. Das sind 27 weniger als im Mai, aber 1.584 mehr als vor einem Jahr. Die Kurzarbeit-Statistik liegt nun für Februar 2021 vor. Demnach haben im Februar 17.128 Personen in 2483 Betrieben Kurzarbeitergeld bezogen. Bis Ende Februar hatten insgesamt 7334 Betriebe für 99.878 Beschäftigte vorsichtshalber Kurzarbeit angezeigt. Die Kurzarbeiter-Quote stieg von 8,4 Prozent im Januar auf 8,7 Prozent im Februar.

  • 2757 Personen konnten sich seit Jahresbeginn
    Ratingen : Arbeitsmarkt in Ratingen erholt sich langsam
  • Arbeitssuchende stehen in Duisburg vor der
    Enormer Stellenanstieg : Arbeitsmarkt in Nordrhein-Westfalen erholt sich allmählich
  • Gastgeber Gerard Bricout (BFN Informationstechnik) und
    Jugendarbeitslosenquote gering : Noch 1344 Ausbildungsplätze im Bezirk Krefeld offen

In der Geschäftsstelle Mettmann sind aktuell 3.025 Menschen arbeitslos, das sind 63 weniger als im Mai und 141 weniger als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote sinkt von 7,2 Prozent im Mai auf aktuell 7,0 Prozent, vor einem Jahr lag sie bei 7,4 Prozent.

In Erkrath sind aktuell 1726 Menschen arbeitslos, das sind 34 weniger als im Mai und 84 weniger als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote für die Stadt Erkrath sinkt von 7,8 Prozent im Mai auf aktuell 7,6 Prozent. Vor einem Jahr betrug diese noch 8,0 Prozent.

In der Stadt Mettmann sind aktuell 1299 Menschen arbeitslos, das sind 29 weniger als im Mai und 57 weniger als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote für die Stadt Agentur für Arbeit Mettmann - Pressestelle 4 Mettmann sinkt von 6,5 Prozent im Mai auf aktuell 6,3 Prozent. Vor einem Jahr betrug diese noch 6,7 Prozent.

In Wülfrath sind aktuell 671 Menschen arbeitslos, das sind zehn weniger als im Mai und 16 weniger als vor einem Jahr. Für Wülfrath wird aufgrund der geringen Größe keine Quote ausgewiesen.