Konzert-Übertragung in Mettmann Die Macht der Liebe und André Rieu

Mettmann/Maastricht · Der Niederländer ist nicht irgendein Geiger. Der Mann an der Stradivari ist ein Star. Seine Walzerklänge lassen die Menschen ihre Sorgen vergessen. Auch mit dem Programm „Power of Love“ im Weltspiegel.

Ihm liegen die Frauen zu Füßen: André Rieu. Im Mettmanner Kino ist die „Power of Love“ sein Thema.   Foto: Marcel van Hoorn

Ihm liegen die Frauen zu Füßen: André Rieu. Im Mettmanner Kino ist die „Power of Love“ sein Thema. Foto: Marcel van Hoorn

Foto: Marcel van Hoorn

Eigentlich ist er die Konstante im deutschen Fernsehen kurz vorm Jahreswechsel. Dann nämlichverzückt André Rieu die Zuhörenden mit spektakulären Walzerinszenierungen.

Sein Publikum sei hungrig nach fröhlicher, sorgenloser Musik. So wie er selbst und sein Orchester, betont André Rieu immer wieder, warum er die leichte Muse so liebt. Natürlich bringt dem Niederländer das nicht nur Fanpost überglücklicher Menschen. In seinem Schloss in Maastricht lebt der Walzerkönig zusammen mit Ehefrau Marjorie. Um die 100 Konzerte gibt der Musiker etwa im Jahr, auf allen Kontinenten ist er erfolgreich und wird gefeiert, meistens sind die Hallen ausverkauft. Bei André Rieu ist alles bunt, die Bühnenshows sind bombastisch und teuer, das Publikum tanzt, klatscht, singt und lacht. Es ist eine Mischung aus Karneval und Schulausflug im Konzertsaal. Und sein Publikum liebt diese Mischung.

„Begleitet von seinem weltberühmten Johann Strauss Orchester und Hunderten von Mitwirkenden, verspricht dies das musikalische Ereignis des Sommers mit einem der erfolgreichsten Künstler der Welt zu werden“, lautet die schwärmerische Ankündigung. Vor der Kulisse des historischen Vrijthof-Platzes wird der Walzer-Enthusiast mit Melodien, die in Filmen zu Klassikern avancierten, wunderschönen Walzern, zu Tränen rührenden Balladen und unerwarteten Chart-Hits begeistern – also ein Potpourri aus Musicals, Pop und Rock mit besagten Walzern geben. „Musik hat die Kraft, zu vereinen, und dies ist ein Konzert für die ganze Familie.“

Zu sehen ist das Konzert Sonntag, 25 August, 17 Uhr, im Mettmanner Weltspiegel. Karten über die Homepage des Kinos oder an der Kasse Düsseldorfer Straße.

(von)