Zaubergala Meerbusch staunt im Forum Wasserturm

Zaubershow : „Meerbusch staunt“ – und hilft

Am Sonntag ist Jean Olivier gleich zweimal mit seiner Zaubershow im Forum Wasserturm.

(RP) Kartentricks, Gedankenlesen und schwebende Jungfrauen. Na klar – das ist Magie! Aber eine magische Show, die entsteht erst aus einer berauschenden Melange aus Atmosphäre, Akrobatik, Tricks, Licht, Klang, Luftschlössern, Wortwitz und noch viel mehr. Das ist die Show „Meerbusch staunt“, die am Sonntag, 3. Februar, preisgekrönte Bühnen- und Mentalmagier, Illusionisten und Artisten ins Forum Wasserturm holt.

Zauberkünstler und Moderator Jean Olivier. Foto: eventfotos.net / Frank Goebel

Gastgeber Jean Olivier präsentierte bereits mehrfach „Das Meerbuscher Sonntags-Varieté – Jean Olivier & Friends“. Nun feiert sein neues Showkonzept Premiere. Gemeinsam mit weiteren hochkarätigen Gästen gestaltet er den Abend.

Den Zuschauern verspricht er Momente voller Magie: Zum Beispiel die schnellste Modenschau der Welt mit Jennifer Martinez und Maxim Maurice. Die beiden beherrschen die Kunst, sich blitzschnell und mehrfach hintereinander – für Auge und Verstand nicht nachvollziehbar – umzuziehen. Der Jongleur und Artist René Albert bringt das Varieté des 21. Jahrhunderts auf die Bühne. Zauberkünstler Nikolai Striebel begeistert die Zuschauer mit Comedy und Stories aus der Welt der Schule und vertreibt sich dort die langweiligen Unterrichtsstunden, indem er Bälle, Filzstifte und Papierflieger verzaubert. Und wenn Herr Lucas mit seiner Lehrertasche die Bühne betritt, beginnt eine ungewöhnliche Unterrichtsstunde in Sachen Kreativität, Verblüffung und seltsamen Vorahnungen.

Bei „Meerbusch staunt“ werden die verschiedenen Programmpunkte in einem moderativen Mix aus Comedy und Zauberei verbunden. Jean Olivier moderiert nicht nur den Abend, sondern präsentiert auch Teile seines Programms unter Zuhilfenahme von Drohnen, Tablets und Co. Moderne Zauberei gepaart mit Klassikern der Zauberkunst. Die Show beginnt jeweils um 14.30 und um 19.30 Uhr. Der Eintritt kostet 21 Euro. Tickets gibt es unter www.meerbusch-staunt.de und über die Ticket-Hotline des Forum Wasserturm unter 02159 916251.

Und weil Magie nur im Miteinander funktioniert, sammelt der Verein „Meerbusch Hilft“ direkt vor den beiden Vorstellungen Kleidung, Schuhe, Handtücher und Bettzeug. Die Künstler machen übrigens auch mit. Der Veranstalter fordert alle Besucher auf: „Tun Sie an dem Tag etwas Gutes. Wühlen Sie durch Ihren Kleiderschrank und verschenken Sie Kleidungsstücke, die anschließend niemand vermisst. Und: Aussortieren fühlt sich magisch gut an.“

Mehr von RP ONLINE