ATP-Tennis in Meerbusch: Yoga für alle zum Turnierauftakt

ATP-Tennis in Meerbusch: Yoga für alle zum Turnierauftakt

Am Samstag um 17.30 Uhr gibt es Yoga unter freiem Himmel für Anfänger sowie Fortgeschrittene.

Haben Sie Meerbusch schon mal aus der Herabschauender-Hund-Perspektive betrachtet? Nein? Am Samstag bietet sich dazu die Gelegenheit. Denn zum Auftakt des ATP-Turniers bietet das Büdericher Studio „Soulmate Yoga“ eine Yoga-Stunde unter freiem Himmel an.

Erst ein bisschen Meditation, dann einzelne Yoga-Körperhaltungen auf der Matte zu Musik, zum Abschluss 15 Minuten Entspannungsphase. „Es gibt kein Mantrasingen, nicht viel ´Om´, das wird eher Schwitzen auf der Matte“, erklärt Dani Siggel, die 2014 ihr eigenes Yogastudio in Büderich eröffnet hat und die Stunde mit ihrer Kollegin Eva Holecz leiten wird.

Vorkenntnisse brauchen die Teilnehmer dafür nicht. „Jeder kann mitmachen, die Voraussetzung ist nur, dass man sich ein bisschen bewegen will“, sagt Siggel. Mitbringen sollte jeder eine Fitnessmatte, ein Handtuch und etwas zu trinken sowie bequeme Sportkleidung.

  • Meerbusch : Schlosskonzert unter freiem Himmel

Yoga soll dabei helfen, das Knochengerüst durch die Muskelkraft in die richtigen Bahnen zu lenken, es gesund und anatomisch korrekt auszurichten. „Das steht bei uns an erster Stelle“, sagt Dani Siggel. Draußen an der frischen Luft mache Yoga besonders viel Spaß, verspricht sie: „Ich finde, das ist ein Urlaubsgefühl. Wenn man Yoga draußen macht, an frischer Luft mit Sonnenschein ist man sehr frei, du kannst frei atmen, hast freien Raum.“

Treffpunkt für alle Interessierten ist am morgigen Samstag, 17.30 Uhr, beim SV Grün Weiß Rot, Hülsenbuschweg 51, am Soulmate-Yoga-Stand. Die Stunde ist kostenlos. Sollte es regnen, findet sie in  in einer Halle statt.

Mehr von RP ONLINE