1. NRW
  2. Städte
  3. Meerbusch

Meerbusch: Wo heute in Meerbusch geblitzt wird

Meerbusch : Wo heute in Meerbusch geblitzt wird

Montagmorgen um 6 Uhr startet der landesweite Blitz-Marathon. In Meerbusch wird an insgesamt fünf Stellen im Stadtgebiet kontrolliert. Auf Tempokontrollen einstellen müssen sich Autofahrer an der Uerdinger Straße, der Meerbuscher Straße, Düsseldorfer Straße, Moerser Straße und am Westring. "Wenn die Polizei beim vierten Blitzmarathon niemanden mit überhöhter Geschwindigkeit messen würde, wäre das der größte denkbare Erfolg", sagt Polizeisprecher Hans-Willi Arnold.

Jeder Tote und Verletzte sei einer zu viel und bedeute Leid und Trauer für viele Menschen. "Nicht mehr Knöllchen sind das Ziel der Polizei, sondern weniger Tote und Schwerverletzte im Straßenverkehr", so Arnold weiter. Wenn die Geschwindigkeit sinkt, sei dies der beste Schutz für Fußgänger und Radfahrer.

Sorgen machen der Polizei schwere Unfälle, an denen Radfahrer beteiligt sind. Zu schnelle Autofahrer sind eine Unfallursache. Hinzu komme aber vor allem bei Radfahrern eigenes Fehlverhalten. Gründe für Unfälle seien in erster Linie die vorschriftswidrige Nutzung von Radwegen und Fußgängerüberwegen, sowie das Missachten Ampeln. Vielfach fehle auch die Einsicht, dass sich Fahrradfahrer, ebenso wie Auto- und Motorradfahrer an die Verkehrsregeln halten müssen. Unfälle passieren nicht einfach — sie werden von Menschen verursacht, so die Polizei. Neben der Geschwindigkeitsüberwachung wird der Schwerpunkt bei diesem Blitzmarathon auch auf der Kontrolle von Fahrradfahrern liegen. Kontrolliert werden Radfahrer in Meerbusch an der Neusser Straße.

(wie)