Meerbusch: Wilde Geschichten von den Raubkatern

Meerbusch: Wilde Geschichten von den Raubkatern

Gemütlich ging es gestern beim Gastspiel von Bürgermeisterin Angelika Mielke-Westerlage zum Vorlesetag in der Stadtbibliothek zu. Kinder des Familienzentrums Fronhof waren dabei und genossen die Aktion sichtlich.

"Die Raubkater greifen an" hieß die Episode aus Ann-Katrin Hegers "Wilde Vorlesegeschichten von Piraten, Rittern und Räuberbanden", die sie sich anhören konnten. Bereits zum 14. Mal hatten das Magazin "Die Zeit", die Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung zur Teilnahme am bundesweiten Vorlesetag aufgerufen. Hildegard Bodden-Omar, Leiterin der Stadtbibliothek, begrüßt die Initiative: "Kinder brauchen Vorbilder, die ihnen Lesefreude vermitteln, damit sie später selbst mit mehr Begeisterung selbst zu Büchern, Zeitungen oder E-Books greifen."

(RP)