1. NRW
  2. Städte
  3. Meerbusch

Meerbusch: Von stressfreiem Lernen und Harmonie im Klassenzimmer

Meerbusch : Von stressfreiem Lernen und Harmonie im Klassenzimmer

Pädagoge Detlef Träbert liest in der Stadtbibliothek.

Wenn die Leistung in der Schule nachlässt, kann das viele Gründe haben: Chaos im Klassenzimmer zum Beispiel, ein Motivationsproblem oder Konzentrationsschwierigkeiten. Der Pädagoge Detlef Träbert hat ein Motto, das er gerne an Eltern weitergibt: "Kinder müssen nicht perfekt sein. Aber wer Kindern einen verlässlichen Rahmen bietet, verbessert die Chancen auf Schulerfolg und Lebensglück maßgeblich." 18 Jahre lang hat Träbert als Beratungslehrer gearbeitet, seit 1996 ist er freiberuflich im eigenen Schulberatungsservice unterwegs und hält Vorträge vor Eltern und Lehrern.

Am Donnerstag, 25. Januar, um 20 Uhr ist Träbert in der Stadtbibliothek zu Gast. Dort hält er einen Vortrag mit anschließender Gesprächsrunde im Haupthaus am Dr.-Franz-Schütz-Platz in Büderich. Pünktlich zum Ende des ersten Schulhalbjahres, kurz vor der Zeugnisvergabe, bringt Träbert einige Tipps mit, die Eltern von Schulkindern interessieren dürften: Was müssen Kinder können und Eltern wissen, damit der Schulbesuch erfolgreich verläuft? Wie lernt man ohne Stress? Was tun, wenn der Schulerfolg an fehlender Motivation und Konzentration scheitert? Aber auch für ein gutes Miteinander im Klassenraum und den Umgang mit Hausaufgaben gibt der Pädagoge Ratschläge. Von diesen Themen handelt auch Träberts jüngstes Buch "Das 1x1 des Schulerfolgs". Darin geht es unter anderem um einfache Wege, wie Eltern ihre Kinder unterstützen können, tägliche Herausforderungen zu meistern - ob im Klassenzimmer, auf dem Schulhof oder bei den Hausaufgaben.

Der Eintritt beträgt 7 Euro. Da die Zahl der Plätze im Mehrzwecksaal der Bibliothek begrenzt ist, ist eine Anmeldung erforderlich. Kartenwünsche nimmt das Team der Stadtbibliothek per E-Mail an stadtbibliothek@meerbusch.de, persönlich im Hause oder während der Öffnungszeiten auch telefonisch 02132 916448 entgegen.

(RP)