1. NRW
  2. Städte
  3. Meerbusch

Verdächtiges Trio in Meerbusch mit Drogen und Messer erwischt

Kriminalität in Meerbusch : Trio in Osterath mit Drogen und Butterflymesser erwischt

Bei einer Kontrolle am alten Güterbahnhof in Osterath haben Polizeibeamte am Mittwochabend ein verdächtiges Trio durchsucht. Bei einem 22-jährigen Meerbuscher fanden sie Rauschgift und ein Messer.

Am Mittwochabend gegen 20.15 Uhr fiel einer Polizeistreife im Bereich des alten Güterbahnhofs an der Ladestraße in Osterath ein verdächtiges Trio auf. Als die Männer (18 bis 40 Jahre alt) die Beamten entdeckten, schlichen sie offensichtlich nervös davon. Der Grund für ihr auffälliges Verhalten war schnell gefunden: Während der Kontrolle entdeckten die Polizisten bei einem 22-jährigen Meerbuscher einen Crusher, das ist eine Art Mühle, mit Marihuana und ein sogenanntes Butterflymesser. Daneben fanden die Ordnungshüter auch eine Alufolienkugel mit Cannabis. Das Rauschgift und das Messer stellten die Beamten sicher. Ermittlungsverfahren wegen der Verstöße gegen das Betäubungsmittel- und das Waffengesetz wurden eingeleitet. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.

(ena)