Unfall auf der Böhlerstraße: Auto landet in Meerbusch auf Stromkasten

Unfall auf der Böhlerstraße : Auto landet auf Stromkasten

Unverletzt konnte sich der Fahrer eines Wagens aus seinem Auto befreien: Er war mit dem Fahrzeug auf einem Stromkasten gelandet.

(ak) Zu einem nicht alltäglichen Unfall wurde die Meerbuscher Feuerwehr am Montag um 11.20 Uhr gerufen: Aus bislang ungeklärter Ursache war der Fahrer eines Wagen mit seinem Fahrzeug auf einem Stromkasten an der Böhlerstraße gelandet. Er selbst konnte sich aus dem Auto befreien und blieb unverletzt.  Mitarbeiter des benachbarten Autohauses hatten die Rettungskräfte alarmiert, die dann wiederum die Stadtwerke und die Stadtverwaltung hinzu riefen. Zunächst wurde wegen der unklaren Situation der Strom abgeschaltet, dann der Wagen vom Kasten gehievt. Bei den Arbeiten verletzte sich ein Monteur am Fuß.  Die Feuerwehr war mit 14 Kräften anderthalb Stunden im Einsatz.

Mehr von RP ONLINE