1. NRW
  2. Städte
  3. Meerbusch

Meerbusch: TuS-Damen vertrauen ihrer Heimstärke

Meerbusch : TuS-Damen vertrauen ihrer Heimstärke

Wohin geht die Reise der Damen des TuS Treudeutsch 07? Für das Team von Trainer Michael Cisik hat das Duell gegen den TV Strombach am Sonntag (17 Uhr, Forstenberg-Sporthalle) richtungsweisenden Charakter. In den jüngsten Partien gegen die beiden stärksten Mannschaften der Liga, TSV Bonn und Fortuna Köln, zeigten die Handballerinnen trotz ihrer Niederlagen starke Leistungen. "Wenn wir gegen Strombach ebenso mutig und selbstbewusst auftreten, dann haben wir gute Chancen auf unseren dritten Saisonsieg", sagt der Coach.

Seine Schützlinge müssen sich gegenüber den jüngsten Partien gar nicht groß umstellen. "Strombach spielt einen ähnlichen Handball wie Fortuna Köln", so Cisik. "Sie spielen schnell und körperbetont, haben gute Links- und Rechtsaußen und agieren in der Defensive sehr offensiv und aggressiv. Da sind wir auch in Eins-gegen-Eins-Situationen gefordert."

Strombach ist nach Bonn, Fortuna Köln und Fortuna Düsseldorf die vierte Kraft in der Liga. Der TVS hat gegen die drei Erstplatzierten verloren, alle anderen Partien aber meist deutlich gewonnen. Das Hinspiel hatten sie gegen die auswärts noch sieglosen Lanker mit 31:23 für sich entschieden.

Die Lanker wollen die erste Mannschaft aus der unteren Hälfte der Tabelle sein, die dem TVS ein Bein stellt. Sie vertrauen dabei unter anderem ihrer Heimstärke. Sie haben auf eigenem Parkett jeweils zweimal gewonnen, Remis gespielt und verloren. "Wir haben die jüngsten Niederlagen gut weggesteckt", sagt der Trainer. "Die Stimmung ist bei uns ausgesprochen gut."

  • Meerbusch : Treudeutsch-Damen deklassieren den TV Strombach
  • Meerbusch : Damen des TuS Treudeutsch spielen in Neuss
  • Lokalsport : Eileen Neumann wirft Fortuna zum Erfolg gegen Strombach

Zurück im Team ist Madeleine Hoffmann, die am Sonntag erstmals nach ihrem Kreuzbandriss ihre ersten Einsatzminuten bekommen soll. "Sie ist ganz wichtig für unser Team. Wir werden sie ganz behutsam heranführen", so Cisik.

(faja)