1. NRW
  2. Städte
  3. Meerbusch

Meerbusch: TuS Bösinghoven: Heimspiel zum Saisonstart

Meerbusch : TuS Bösinghoven: Heimspiel zum Saisonstart

Der TuS Bösinghoven ist Meerbuschs erfolgreichster Fußballverein, kletterte innerhalb von fünf Jahren fünf Ligen nach oben. In der nächsten Saison spielt er in der Fußball-Oberliga und startet mit einer englischen Woche. Die Auswahl von Trainer Martin Stasch, der Wolfgang Jeschke beerbte, erwartet am Sonntag, 5. August, die Spielvereinigung Germania Ratingen am Windmühlenweg. Anstoß ist um 15 Uhr.

Bereits am Mittwoch, 8. August, geht es weiter mit dem Auswärtsspiel bei der U23-Auswahl von Rot-Weiß Oberhausen, die aber nicht mehr so stark eingeschätzt wird wie noch in der vergangenen Saison. Die Partie wird um 19.30 Uhr angepfiffen. Und am Sonntag, 12. August, erwarten die Bösinghovener den ETB Schwarz-Weiß Essen, den viele als Aufstiegsanwärter ansehen. Die Essener hatten in der vergangenen Saison als zehnter der NRW-Liga nur knapp die Relegationsrunde zur Regionalliga verpasst.

Der Saisonhöhepunkt

Saisonhöhepunkt dürften freilich die Nachbarschaftsduelle mit dem KFC Uerdingen werden. Das erste Aufeinandertreffen mit dem DFB-Pokalsieger von 1985, der gestern mit dem Niederländer Eric van der Luer seinen neuen Trainer präsentierte, ist am Sonntag, 19. August, in der Grotenburg; das Rückspiel, das Bösinghoven dem Vernehmen nach ebenfalls gerne in der Grotenburg austragen möchte, ist für Sonntag, 10. Februar 2013, geplant. Das "kleine Derby" gegen den VfR Fischeln ist am Sonntag, 21. Oktober.

Die Vorrunde der Oberliga endet bereits am ersten Wochenende im Dezember. Danach werden noch die ersten beiden Begegnungen der Rückserie ausgetragen, ehe am 16. Dezember die Winterpause beginnt. Fortgesetzt wird die Spielzeit ab dem 3. Februar 2013. Sie endet am 26. Mai 2013 mit einem Heimspiel gegen den SC Kapellen-Erft.

Heute Abend bestreitet Bösinghoven ein Testspiel: Um 19.30 Uhr ist Anstoß bei den Sportfreunden Hamborn.

Der Fahrplan

Die Spiele des TuS Bösinghoven in der Hinrunde: 1. Spieltag (Sonntag, 5. August): Ratinger Spielvereinigung Germania (Heimspiel), 2. Spieltag: (Mittwoch, 8. August): Rot-Weiß Oberhausen U23 (Auswärtsspiel), 3. Spieltag: (Sonntag, 12. August) ETB Schwarz-Weiß Essen (H). 4. Spieltag (Sonntag, 19. August) KFC Uerdingen 05 (A). 5. Spieltag (Sonntag, 26. August) SV Sonsbeck (A). 6. Spieltag (Sonntag, 2. September) Cronenberger SC (H). 7. Spieltag (Sonntag, 16. September) VfB Homberg (A). 8. Spieltag (Sonntag, 23. September) TV Jahn Dinslaken-Hiesfeld (H). 9. Spieltag (Mittwoch, 26. September) Sportfreunde Baumberg (A). 10. Spieltag (30. September) Wuppertaler SV Borussia U23 (H). 11. Spieltag (Sonntag, 7. Oktober) TuRU Düsseldorf (A). 12. Spieltag (Sonntag, 21. Oktober) VfR Krefeld-Fischeln (H). 13. Spieltag (Sonntag, 28. Oktober) 1. FC Wülfrath (A). 14. Spieltag (Sonntag, 4. November) VfL Rhede (H). 15. Spieltag (Sonntag, 11. November) SV Uedesheim (A). 16. Spieltag (Sonntag, 18. November) VfB Speldorf (H). 17. Spieltag (Samstag, 24. November) SV Hönnepel-Niedermörmter (A). 18. Spieltag (Mittwoch, 28. November) Sportfreunde Hamborn 07 (H). 19. Spieltag (Sonntag, 2. Dezember) SC 1911 Kapellen-Erft (A). Die Rückrunde beginnt am Sonntag, 9. Dezember.

(RP/rl)