Meerbusch: TSV II ohne Chancen in Mönchengladbach

Meerbusch: TSV II ohne Chancen in Mönchengladbach

Der 1. FC Mönchengladbach war für die Zweite des TSV Meerbusch gestern Nachmittag eine Nummer zu groß. Mit 1:5 (0:2) unterlag die Mannschaft von Trainer Daniel Klinger und steckt als Fünftletzter mehr denn je im Abstiegskampf der Landesliga.

Nur in den ersten Minuten spielte die TSV-Reserve mit. Doch als Ogun Ayan aus dem Nichts die Gäste in Führung brachte (16.) und Ayan nach einem Fehler auf Außen wenig später das 2:0 nachlegte (20.), war die Moral der Meerbuscher gebrochen. Der 1:4-Anschlusstreffer durch Dominik Krause (88.) kam zu spät für eine Aufholjagd. Bitter für die Blau-Gelben: Manuel Zander sah die fünfte Gelbe Karte und ist gesperrt.

(faja)