1. NRW
  2. Städte
  3. Meerbusch

Trickdiebin stiehlt Seniorin aus Meerbusch goldene Armbanduhr

Kriminalität in Meerbusch : Trickdiebin stiehlt Seniorin goldene Armbanduhr

Erst erkundigte die Unbekannte sich bei der älteren Dame nach einer Arbeitsstelle, dann umarmte sie diese. Obwohl die Seniorin die junge Frau zurückwies, konnte diese die goldene Armbanduhr stehlen, die die Meerbuscherin am Handgelenk trug.

Dreister Diebstahl in Büderich: Am Donnerstag gegen 17 Uhr sprach eine bislang unbekannte Frau eine Meerbuscher Seniorin auf der Straße „Im Bachgrund" an. Offenbar als Vorwand erkundigte sie sich nach einer Arbeitsstelle. Die ablehnende, aber freundliche Erwiderung der älteren Dame quittierte die Frau mit einer Umarmung. Diese wies die Seniorin zwar zurück, doch da fehlte bereits ihre am Handgelenk getragene goldene Armbanduhr.

Die Diebin lief zu einem wartenden schwarzen Kleinwagen mit ausländischem Nummernschild, an dessen Steuer vermutlich ein Mann saß, der dann in Richtung Düsseldorfer Straße davon fuhr. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und fahndet nach dem Diebesgut, aber vor allem nach der beschriebenen Tatverdächtigen. Sie soll etwa 28 Jahre alt, 160 bis 165 Zentimeter groß und von dicklicher Statur sein. Sie hatte ihre schwarzen Haare zu einem Dutt hochgebunden, trug eine grüne Jacke und sprach in gebrochenem Deutsch.

Die vorliegenden Informationen stammen vom Diebstahlopfer sowie einigen Passanten, die auf das wegfahrende Auto aufmerksam wurden. Das zuständige Kriminalkommissariat sucht weitere Zeugen, die sich an das Auto oder die beschriebene Frau erinnern. Kontaktaufnahme unter der Telefonnummer 02131 3000.