1. NRW
  2. Städte
  3. Meerbusch

Meerbusch: Trickdiebe geben sich als Wasserwerker aus

Meerbusch : Trickdiebe geben sich als Wasserwerker aus

Am Donnerstag hatten Senioren an der Straße Am Wildpfad Besuch von falschen Wasserwerkern. Als das Ehepaar nach der Polizei rief, flüchteten die Männer.

Gegen 11.45 Uhr klingelte ein Mann an der Wohnung eines älteren Ehepaares. Er erklärte den über 80-jährigen Bewohnern, dass er Mitarbeiter der Stadtwerke sei und das Wasser abgestellt werden müsste. Der Mann zeigte auch einen Ausweis vor.

In der Wohnung ging er in der Küche und versuchte das Ehepaar abzulenken. Als die den Komplizen des angeblichen Wasserwerkers in ihrer Wohnung entdeckten, riefen sie nach der Polizei. Daraufhin flüchtete das Duo aus dem Haus in unbekannte Richtung. Beute machten sie nach ersten Erkenntnissen keine.

Der falsche Wasserwerker ist etwa 1.65 Meter groß, circa 30 bis 40 Jahre alt und hat eine schmale Statur. Er hat mittelblonde kurze Haare, war dunkel gekleidet mit einem sauberen Blaumann und sprach hochdeutsch ohne Akzent. Sein Komplize ist ungefähr 1.75 Meter groß, Anfang 40 Jahre alt, hat kräftige Statur und hellbraune Haare.

Wer Hinweise zu den beiden Männern geben kann, wird gebeten, die Polizei unter der Telefonnummer 02131 3000 zu informieren.

(ots/EW)