1. NRW
  2. Städte
  3. Meerbusch

Meerbusch: Teuerster Parkplatz: Baubeginn im Herbst

Meerbusch : Teuerster Parkplatz: Baubeginn im Herbst

Der geplante neue Parkplatz am Deutschen Eck in Büderich wird frühestens von Herbst an gebaut. Das teilte jetzt die Stadtverwaltung mit. Die Stadt will dort 25 neue Pkw-Stellplätze bauen. Insgesamt investiert die Stadt in die Baumaßnahme mehr als eine Viertelmillion Euro, es dürfte Meerbuschs wohl teuerster Parkplatz werden. Noch ist allerdings ungeklärt, wie der Platz an die Düsseldorfer Straße angebunden wird. Eine Idee: die Zu- und die Abfahrt nur aus Fahrtrichtung Deutsches Eck in Fahrtrichtung Kirche zu erlauben.

Hintergrund: Seit dem Bau des Einkaufsquartiers Deutsches Eck herrscht in den umliegenden Straßen hoher Parkdruck. Die Stadt hatte deshalb ein Haus an der Düsseldorfer Straße im Rahmen eines Umlageverfahrens erworben, um auf dem Grundstück einen Parkplatz zu errichten. Das Haus wurde bereits im Juni 2010 abgerissen, doch die Abstimmungsgespräche mit den Eigentümern der Nachbarhäuser zogen sich viele Monate hin. Jetzt ist wieder Bewegung in das Parkplatzbauvorhaben gekommen. "Die Abstimmungsgespräche mit den Nachbarn sind endlich abgeschlossen, wir können im Rahmen des Planungsrechts bauen", erklärte der Technische Dezernent Just Gérard. Der Bauplan ist bereits fertig. Um den Parkplatz herum wird eine Lärmschutzwand gezogen. So sehen es die Bauvorschriften vor. Insgesamt investiert die Stadt in die Baumaßnahme rund 270 000 Euro.

(RP)