Meerbusch: Telefon funktioniert noch nicht

Meerbusch: Telefon funktioniert noch nicht

Seit vier Wochen kann Internist Hugo Domdey nicht über sein Festnetz telefonieren. Wie berichtet hatte es im Mehrparteienhaus an der Osterather Straße einen Leitungsschaden gegeben. Auch Domdeys Vermieterin, Katharina Fitzner, konnte bis ins neue Jahr nicht übers Festnetz telefonieren, bei ihr wurde der Schaden nach Neujahr von Telekom-Technikern behoben. Bei Domdey, der einen Vertrag mit Vodafone hat, ging das Telefon mal an einem Tag, jetzt wieder nicht.

Dazu Vodafone-Sprecher Volker Petendorf: "Es handelt sich dort um eine Leitung, die auf der letzten Meile der Telekom gehört und die Vodafone im Auftrag von Herrn Domdey bei der Telekom angemietet hat. Unsere Fehleranalyse ergab, dass eine Störung vorlag, die nur durch die Telekom beseitigt werden konnte und durfte. Diese Arbeiten hat die Telekom nach eigenen Angaben abgeschlossen. Auch Vodafone-Messungen bestätigen, dass der Anschluss wieder online ist.

" Allerdings funktioniere offenbar das Zusammenspiel zwischen Festnetz-Leitung und ISDN-Anlage des Kunden noch nicht. Für den heutigen Mittwoch hat sich wieder ein Vodafone-Techniker angekündigt, um Domdey bei der erneuten Inbetriebnahme seiner Anlage zu unterstützen. Die Kosten dafür übernehme Vodafone.

(ak)