Straße zwischen Düsseldorf und Meerbusch wird grüner

Zwei Städte pflanzen Sträucher und Bäume: 25 junge Bäume für die neue Straße

(ak)Länger als ein halbes Jahr ist die Böhlerstraße in Betrieb, in der aktuellen Pflanzperiode wird jetzt auch das Grün an der Straße gesetzt. Die Straße selbst wurde ja schon im vergangenen Sommer frei gegeben, aber jetzt werden auch nach und nach Bäume und Sträucher an der Böhlerstraße gesetzt. Auch bei dieser Pflanzaktion sind die Städte Meerbusch und Düsseldorf gemeinsam beteiligt. „In dieser Pflanzperiode werden insgesamt 25 Ahornbäume mit einem Stammumfang von 20 bis 25 Zentimeter geliefert und gepflanzt. Zusätzlich werden 1100 Sträucher gepflanzt“, heißt es bei der Stadt Düsseldorf auf Anfrage.  Noch sehen die Bäume jugendlich und unbelaubt aus, aber das soll sich bald ändern. Und damit auch alle genau wissen, dass sie sich auf Meerbuscher Stadtgebiet befinden, weist genau darauf noch mal das gelbe Schild hin...

Mehr von RP ONLINE