Meerbusch: Stadtmeisterschaft im Tischtennis im Mai

Meerbusch: Stadtmeisterschaft im Tischtennis im Mai

Am Samstag, 27., und Sonntag, 28. Mai, steigt in der Forstenberghalle in Lank-Latum, die 45. Auflage der Tischtennis-Stadtmeisterschaften.

Veranstalter ist der Stadt-Sport-Verband Meerbusch, Ausrichter die Tischtennisabteilung des TSV Meerbusch, die in diesem Jahr ihr 50-jähriges Bestehen feiert.

Zunächst kämpfen am Samstag, 27. Mai, ab 10.30 Uhr alle Jungen und Mädchen sowie Schüler und Schülerinnen (jeweils Einzel und Doppel) in sieben verschiedenen Turnierklassen an 16 Tischen um die Titel. Bei den Erwachsenen sind samstags schon Hobbyklasse, Herren B und Senioren Ü60 an der Reihe. Am Sonntag, 28. Mai, ab 10 Uhr werden dann Damen und Herren in mehreren Turnierklassen (jeweils Einzel und Doppel) ihre neuen Stadtmeister ermitteln. Startberechtigt sind alle Meerbuscher Bürger sowie alle Spieler, die in der Saison 2016/17 für einen Meerbuscher Tischtennisverein gemeldet waren. Für alle Hobbyspieler aus dem Stadtgebiet gibt es eine eigene Turnierklasse, eine Zugehörigkeit zu einem Verein ist somit nicht erforderlich. Eine Anmeldung für die Titelkämpfe ist bis Dienstag, 23. Mai, möglich bei Abteilungsleiter Helmut Urbas. Telefon: 02150 911603 oder E-Mail: helmut.urbas@tsv-meerbusch.de.

(cba)