Besuch: Zusammenarbeit fortsetzen

Besuch: Zusammenarbeit fortsetzen

Die Bezirksregierung Düsseldorf und der Rhein-Kreis Neuss sind bereit, ihre gute Zusammenarbeit fortzusetzen.

Darin ist sich die neue Regierungspräsidentin Birgitta Radermacher mit Landrat Hans-Jürgen Petrauschke einig. Petrauschke, der auch Vorsitzender des Regionalrats ist, begrüßte die Nachfolgerin der in den Ruhestand gewechselten Anne Lütkes im Kaminzimmer des Kreismuseums in Zons.

"Ob Wohn- und Gewerbegebiete oder Verkehrspläne - nur gemein-sam sind wir stark, und nur gemeinsam können wir wegweisende Entscheidungen für die Zukunft in die Wege leiten", sagte der Landrat.

  • Standortmarketing Rhein-Kreis Neuss : Landrat Petrauschke führt weiter „Standort Niederrhein“

Die Regierungspräsidentin pflichtete ihm bei: "Wir gehören zu den bedeutendsten Regionen in Deutschland. Gemeinsam und abgestimmt können wir noch stärker werden zum Vorteil der Menschen, der Wirtschaft und des gesamten Regierungsbezirks."

(RP)