Christian Zillekens: WM-Start verpasst

Christian Zillekens: WM-Start verpasst

Der letzte Wettkampf der Weltmeisterschaft im Modernen Fünfkampf in Kairo endete für Christian Zillekens mit einer kleinen Enttäuschung. Auf Grund einer Magen-Darm-Grippe konnte der Osterather nicht wie geplant am Mixed-Wettbewerb teilnehmen.

"Ich war einfach nicht fit, so dass es keinen Sinn gehabt hätte, zu starten. Deshalb mussten wir mich leider rausnehmen", so Zillekens, der beim WM-Auftakt gemeinsam mit Alexander Nobis die Silbermedaille in der Staffel gewonnen hatte.

Der für Zillekens eingesprungene Nobis holte gemeinsam mit Ronja Steinborn Gold und bescherte den deutschen Modernen Fünfkämpfern die insgesamt vierte Weltmeisterschaftsmedaille.

Für Christian Zillekens ist das Wettkampfjahr 2017 damit nun beendet. cba

(RP)