Spende: Schüler laufen für einen guten Zweck

Spende : Schüler laufen für einen guten Zweck

Für einen guten Zweck laufen: das hat an der St. Mauritius Grundschule Büderich Tradition.

Anlässlich der Bundesjugendspiele sammelten 212 Schüler für jede gelaufene Runde 50 Cent ein. Aus der Gesamtsumme spendet die Schule einen Betrag von 1000 Euro zugunsten der Kinder der St. Mauritius Therapieklinik, die dort wegen neurologischer Erkrankungen behandelt werden. Überreicht wurde die Spende von zwei Mädchen und Jungen der Schule jetzt in der Osterather Klinik. Analena und Lotti sowie Lasse und Titus präsentierten das Ergebnis des Spendenlaufs ihrer Schule. Zusammen mit Schulleiterin Gabriele Zaum und der stellvertretenden Schulpflegschaftsvorsitzenden Nicole Erb überreichten die Schüler den Scheck von 1000 Euro. "Eine wirklich tolle Aktion", bedankte sich Kristina Müller, Chefärztin der Kinderklinik. "Wir können von dem Geld Therapiematerial kaufen oder neue Projektideen unterstützen." Bereits zum zweiten Mal sammelte die Schule aus Büderich für die Kinderklinik.

(RP)
Mehr von RP ONLINE