Landwirtschaft: Meisterprüfung statt Abitur

Landwirtschaft : Meisterprüfung statt Abitur

Bis zum Sommer 2013 besuchte der Büdericher Steffen Piel die Realschule Osterath; er erwarb die Mittlere Reife und auch die Qualifikation zum Besuch der gymnasialen Oberstufe - entschied sich aber dagegen.

Stattdessen begann er im Lanker Landmaschinenfachbetrieb Winkler eine Lehre. Aufgrund seines Interesses für handwerkliche Tätigkeiten hatte er während der Schulzeit das Schwerpunktfach Technik gewählt und eines seiner Betriebspraktika in der Werkstatt seines späteren Lehrherrn absolviert.

Das Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Büderich entschied sich schon vor Ende der Lehre in Absprache mit Wilhelm Winkler, die Meisterprüfung anzustreben. Nun ist es so weit: Piel ist Land- und Baumaschinen- Mechaniker-Meister. Inzwischen ist er wieder in seinem Ausbildungsbetrieb tätig; jede fachmännische Hand wird gebraucht, Maschinen müssen repariert werden, die Feldarbeit wartet nicht.

(RP)