Meerbuscher Schüler trainieren für Marathon

Marathon und Schulfest : Extremläufer trainiert mit den Schülern

Ein ganzes Schuljahr stand unter dem Motto von Fitness und Gesundheit. Am Samstag lädt die Mauritius-Schule zum Schulfest.

„Auf die Plätze, fertig, fit!“- unter diesem Motto steht das Schuljahr der Städtischen St. Mauritius-Schule an der Dorfstraße in Büderich, dementsprechend voll war der Schulkalender mit sportlichen Veranstaltungen und Projekten zur gesunden Ernährung.

Mit einem Schulmarathon, der dem Schulfest am Samstag, 29. Juni vorausgeht, endet das Aktionsjahr. „Je nach Kondition können ein ganzer Marathon, die halbe Strecke, ein Viertel, ein Achtel oder ein Sechszehntel der Strecke gelaufen werden. Die meisten Schüler starten am Modellflugplatz am Apelter Weg. Über die Felder geht es dann am Lindenhof vorbei auf die Dorfstraße, die für den Verkehr gesperrt ist“, so Gabriele Zaum, Schulleiterin der St. Mauritius-Schule.

Die Sperrung der Dorfstraße dauert von 13.25 Uhr bis 14.05 Uhr. „Viele Geschäfte in der Nachbarschaft haben uns mit Geldspenden für Laufshirts, Medaillen und Urkunden für die Kinder, sowie Sachspenden für eine Tombola unterstützt“, sagt Gabriele Zaum.

Nach dem Schulmarathon, an dem  auch Geschwister, Eltern und Freunde teilnehmen können, steigt das Sommerfest der St. Mauritius-Schule. Auch hier dreht sich alles um Sport und Bewegung.

Gemeinsam mit dem Extremsportler und ehemaligen Schüler der St. Mauritius-Schule, Philip Mes, haben sich die Schüler über zahlreiche Trainingseinheiten hinweg auf den Marathon vorbereitet. Unterstützung gab es zudem von einer Ernährungsberaterin. „Die Kinder haben das gesamte Schuljahr Trainingsläufe absolviert und freuen sich jetzt, den Höhepunkt des Schuljahresmottos bestreiten zu können“, so Zaum.

Mehr von RP ONLINE