In Meerbusch wird wieder Schützenfest gefeiert

Heute starten die Schützen in ihr Fest-Wochenende : Es fallen gleich zwei Königsschüsse

Die glanzvolle Regentschaft von Bruderschafts- und Stadtkönig Holger I. und Königin Hiltrud Amelung aus Langst-Kierst neigt sich dem Ende zu. Am Wochenende werden Nachfolger ermittelt.

Am Wochende geht es in Langst-Kierst hoch her: Am heutigen Freitag feiert die St. Martinus-Bruderschaft ab 19.30 Uhr die Grün-Weiße Nacht im Oktoberfeststil mit Musik von Curlysound mit DJ Mario und deftigen Leckereien aus der Brauhausküche.

Am Samstag folgt das Vogelschießen der Bruderschaft, am Sonntag geben sich die Könige der Meerbuscher Schützenvereine ein Stelldichein, um den nächsten Stadtschützenkönig von Meerbusch zu ermitteln.

Zuvor allerdings lud Doppel-König Holger Amelung noch einmal in seine Residenz an der Schützenstraße, um das traditionsreiche Silber der 1865 gegründeten Bruderschaft auf Hochglanz zu bringen. Neben Vorstand, Kompanieführer und Königskompanie waren auch etliche ehemalige Stadt-Monarchen mit Bügermeisterin Angelika Mielke-Westerlage der Einladung gefolgt und stellten ihre Fertigkeit im Putzen und Polieren in geselliger Runde unter Beweis. Präsident Dirk Humborg hatte die Gelegenheit genutzt, dem weitgereisten Königspaar für drei ereignisreiche Jahre auf dem Thron mit einem Blumenstrauß für Königin Hiltrud zu danken.

Das strahlende Silber wird Holger Amelung am Samstag noch einmal anlegen dürfen, um seine Schützen um 14.30 Uhr am Feuerwehrgerätehaus zum Biwak zu begrüßen. Von dort zieht das Regiment zum Festplatz, an dem um 15.45 Uhr das Vogelschießen für Pfänderschützen, Prinzen- und Königsanwärter beginnt. Insider wetten bereits auf ein zielsicheres Mitglied der 10. Kompanie, die in diesem Jahr ihr 30-jähriges Bestehen feiert. Gegen 18 Uhr sollen die neuen Majestäten feststehen, die  zu ihrer neuen Residenz geleitet werden. Um 20 Uhr wird beim Königsball im Festzelt gefeiert. Zur Unterhaltung wird die Band Klangstadt aufspielen.

Der Sonntag beginnt für die Langst-Kierster Schützen um 9.30 Uhr mit dem Gottesdienst in der St. Martinskapelle. Um 11 Uhr wird zum  Familienfrühschoppen mit Tombola eingeladen. Der Eintritt ist frei. Das Beisammensein wird vom Bundesspielmannszug Lank-Latum und dem Blasorchester SWK begleitet.

Spätestens gegen 12 Uhr werden die Abnordnungen der Meerbuscher Schützenvereine mit ihren Majestäten zum Stadtkönigsschießen erwartet. Mit der Strümper Königin Sabine I. Scheffler darf erstmals auch eine Frau an die Vogelstange treten. Um 13 Uhr ist die Parade auf dem Festplatz an der Ilvericher Straße.

Mehr von RP ONLINE