Maria-Montessori-Gesamtschule: Eine Schule sagt "Dankeschön" an alle Ehrenamtler

Maria-Montessori-Gesamtschule: Eine Schule sagt "Dankeschön" an alle Ehrenamtler

"Montegrazie" heißt die Veranstaltung, die am heutigen Donnerstag um 18.30 Uhr im Forum der Maria-Montessori-Gesamtschule stattfindet.

Unter dem Motto "Sternstunden" bedankt sich die Schule bei den zahlreichen Helfern, die sich ehrenamtlich für die Schule einsetzen. Mehr als 50 Mütter und Väter und 90 Schüler engagieren sich auf vielfältige Weise: Sie leiten Offene Angebote in der Mittagspause oder Arbeitsgemeinschaften, verkaufen Brötchen im Kiosk, sind als Busbegleiter aktiv, beraten im Schüler-Mensa-Ausschuss das Essensangebot der Schule, engagieren sich für die Neugestaltung des Schulhofes, managen den Förderverein."Es liegt uns am Herzen, den Ehrenamtlern ein ganz herzliches 'Dankeschön' zu sagen!", betont Schulleiter Klaus Heesen. "Ohne das Engagement so vieler Eltern und Schüler wäre unsere Schule nicht so lebendig und vielfältig wie sie ist." Die Veranstaltung findet zum vierten Mal statt. Es wird eine Bühnenshow mit einigen Überraschungen geboten. Durch das Programm führen zwei Schüler des Jahrgangs 6.

(RP)
Mehr von RP ONLINE