Stadt informiert über Flüchtlingssituation

Liveblog in Meerbusch: Flüchtlingssituation - Großes Interesse an Infoabend

Der Info-Abend der Stadt zum Thema Flüchtlinge stieß bei vielen Meerbuschern auf großes Interesse. Die Teilnehmer hatten viele Fragen, auf die unter anderem Bürgermeisterin Angelika Mielke-Westerlage zu antworten versuchte. Lesen Sie hier das Protokoll zum Liveblog.

  • 10/20/15 6:55 PM
    Damit sind wir am Ende der Veranstaltung angekommen und danken für Ihr Interesse!
  • 10/20/15 6:54 PM
    Die Bürgermeisterin nimmt die Anregung auf. Auch sie dankt für das große Interesse und die sachliche Atmosphäre.
  • 10/20/15 6:53 PM
    Ein Zuhörer regt ein Nachfolgetreffen nach drei, vier Monaten an.
  • 10/20/15 6:53 PM
    Gorgs dankt für die sachlichen Fragen und die angenehme Gesprächstmosphäre.
  • 10/20/15 6:52 PM
    Ulli Dackweiler: "Wir rufen zu gezielten Kleiderspenden auf. " Hintergrund: Noch gibt's einen großen Bestand an Damenbekleidung, so viele Damen seien aber gar nicht da.
  • 10/20/15 6:50 PM
    Wohin können Kleider gegeben werden?
  • 10/20/15 6:50 PM
    Der Stadtsprecher bittet um die letzte Frage.
  • 10/20/15 6:49 PM
    Maatz: Wir können das nicht steuern und einen Teil der Flüchtlinge in Büderich unterbringen. Oberstes Ziel ist es, Obdachlosigkeit zu verhindern.
  • 10/20/15 6:47 PM
    Frage: Strümp ist mit der Notunterkunft von knapp 400 Flüchtlingen und der Unterbringung von 60 Flüchtlingen demnächst im Pfarrheim besonders betroffen. Könnte man das nicht besser verteilen?
  • 10/20/15 6:45 PM
    Maatz: Die Erfahrung in Büderich ist, dass die Flüchtlinge eher zaghaft sind und es zu keinen Problemen gekommen ist.
powered by Tickaroo