1. NRW
  2. Städte
  3. Meerbusch
  4. Lokalsport

TSV Meerbusch hat nun eine Jugend-Schachmannschaft

Jugend in Meerbusch : Schach-Nachwuchs trainiert für den ersten Sieg

Die neu gegründete Jugend-Mannschaft des TSV Meerbusch hat jetzt den Spielbetrieb aufgenommen. Ihre Unerfahrenheit kompensieren die jungen Spieler mit Ehrgeiz und Freude.

Nach dem Neuaufbau der Schachabteilung beim TSV Meerbusch zum Ende des vergangenen Jahres ist der Spielbetrieb der Jugendmannschaft bereits in vollem Gange. In Alexander Wei, Öczan und Denis Dündar, Louan Poisson, Lukas Zhai, Samuel Zhang, Bastian Kapfer, Advaith Kudkilla und Paul Brauns gehören aktuell neun Spieler dem Team an.

Im zweiten Heimkampf gegen den Schachklub Turm Schiefbahn gab es für den TSV-Nachwuchs jetzt eine erwartete Niederlage (0,5: 5,5)- auch, weil in Louan und Alexander zwei der stärksten Spieler fehlten. Die Auftaktpartie gegen die Schachfüchse Kempen hatten die Meerbuscher knapp mit 2,5:3,5 verloren. „Der größere Erfahrung ihrer Kontrahenten können unsere Spieler oftmals nur ihren großen Ehrgeiz und Eifer entgegenstellen“, sagt Abteilungsleiter Johannes Peters. Er ist aber davon überzeugt, dass mit zunehmender Trainings- und Spielpraxis noch in dieser Saison der erste Sieg gelingen werde. 

Bei einem Wettkampf müssten die Nachwuchskräfte mit mehreren Dingen gleichzeitig klarkommen: über den besten Zug nachdenken, alle Züge richtig notieren und zudem auch noch die herunter tickende Schachuhr im Auge behalten. „Das ist gerade für junge Spieler eine besonders große Herausforderung“, weiß Peters.

  • Der Bauverein hatte vor zwei Jahren
    Wohnen in Meerbusch : Günstige Mietwohnungen fehlen
  • Sagt dem TSV im Juni ade:
    Handball : Tim Mast verlässt den TSV am Ende dieser Spielzeit
  • Nach russischer Invasion : Ukrainischer Fußball-Verband setzt Meisterschaft aus

Ab April bietet der TSV Meerbusch allen Anfängern und wenig Geübten die Möglichkeit, sich in den Schachsport Schritt für Schritt einführen zu lassen. Der Kursus findet an zehn Spielabenden immer donnerstags ab 19 Uhr in der zweiten Etage der Alten Schule, Bösinghovener Straße 55 in Bösinghoven, statt. Die ersten zwei Einheiten sind Schnupperstunden, danach kostet der Kursus für Nicht-Mitglieder 40 Euro. Mitmachen können Jung und Alt gleichermaßen. „Bei uns ist jeder willkommen, der Spaß an dem Denksport hat“, unterstreicht Peters. „Ganz gleich, ob jemand an Mannschaftskämpfen oder Einzelturnieren teilnehmen oder einfach nur zum Spaß spielen möchte.“

Das Kinder- und Jugendtraining findet zusätzlich donnerstags ab 17 Uhr unter der Leitung von Übungsleiter Thomas Cieslik statt. Weitere Infos erteilt die Geschäftsstelle des TSV unter 02159/819964 oder per E-Mail gs@tsv-meerbusch.de